Diagnostik

Bei allen Kindern und Jugendlichen mit chronisch obstruktiven Bronchitiden ist eine eventuell wiederholte Allergiediagnostik wichtig. Die Untersuchung wird meist als Haut-Prick-Test durchgeführt oder durch die Bestimmung spezifischer Antikörper im Blut. Wurden Allergene identifiziert, sollten sie so gut wie möglich gemieden oder hyposensibilisiert werden. Eine regelmäßige Messung der Lungenfunktion ist wichtig, um Veränderungen frühzeitig zu entdecken und die Therapie zu überwachen. Die gesamte Diagnostik kann hier in der Praxis durchgeführt werden.


Seite zuletzt aktualisiert am 28.01.2012


(c) 2013 - www.kinderundjugendmedizin.de - Alle Rechte vorbehalten!

Diese Seite drucken