Besonderheiten

Ein wesentliches Merkmal der Homöopathie ist Individualisierung im Gegensatz zur Abstraktion der Schulmedizin. Es soll herausgefunden werden, wie der Patient individuell erkrankt ist, um „sein“ augenblicklich passendes Mittel zu finden. In der Schulmedizin werden Zeichen bei dem Patienten gesucht, die zu einer verallgemeinerten Erkrankung passen, und ein entsprechendes Medikament verabreicht. Dementsprechend werden Sie unter der Rubrik ‚Erkrankungen’ auf diesen Internetseiten keine Beschreibung einer homöopathischen Behandlung finden, es werden so gesehen keine Erkrankungen behandelt. Der Vergleich soll keine Wertung darstellen, sondern die verschiedenen Konzepte aufzeigen. Die richtige Behandlung ist diejenige, die schnell, sicher und möglichst sanft und nebenwirkungsarm eine Krankheit heilt.


Seite zuletzt aktualisiert am 28.01.2012


(c) 2013 - www.kinderundjugendmedizin.de - Alle Rechte vorbehalten!

Diese Seite drucken